Zitate Personalbefragung

Jeder Befragung ist ein Zitat der Person zugeordnet

Die Zitate speisen sich aus öffentlichen Quellen, wie Presseberichten, Untersuchungsausschuss-Protokollen oder eigenen Mitschriften aus öffentlichen Sitzungen verschiedener Untersuchungsausschüsse. Die Quellen werden an dieser Stelle nicht benannt, können aber auf Nachfrage angegeben werden.

Die Nennung erfolgt in alphabetischer Reihenfolge.


Rainer Assmann
Vorsitzender Richter, Truppendienstgericht Süd, Auswärtige Kammer Kassel

Der alleinige in privater Wohnung, privater Kleidung oder privaten Gegenständen verborgene Besitz zu privatem Gebrauch von radikalpolitischen, verfassungsfeindlichen Gedankengut in Schrift-, Bild- oder Tonform ohne – hier nicht nachgewiesene – Verbreitung an Dritte, erfüllt weder einen Straftatbestand noch den Tatbestand eines Dienstvergehens.“

(Urteil als Vorsitzender Richter zu Mundlos, 24.9.1994)


Reinhard Boos
Präsident, Landesamt für Verfassungsschutz (LfV) Sachsen

Die Rechtsextremen sollen wissen, dass sie genau beobachtet werden. Unter den Augen der Polizei machen sie dann doch nicht alles.“


Michael Brümmendorf
Kriminalhauptkommissar Bundeskriminalamt (BKA)

Bei den weiterhin aufgefundenen  Notizzetteln mit Adressen handelt es sich zum Teil um Adressen bekannter Personen der rechtsextremistischen, bundesdeutschen Szene; die Adressen dürften keinen unmittelbaren Bezug zu einer möglicherweise existierenden „Kameradschaft Jena“ haben und sind nach hiesiger Bewertung für das hier geführte Ermittlungsverfahren ohne Bedeutung*

Aufarbeitung der Asservate aus der Garagendurchsuchung 1998


Herbert Diemer
Bundesanwalt, Bundesanwaltschaft Karlsruhe

Alle anderen Spekulationen selbsternannter Experten, die so tun, als habe es die Beweisaufnahme nicht gegeben, sind wie Irrlichter, sind wie Fliegengesumme in den Ohren.“

(Plädoyer, Tatmotiv Heilbronn)


Hans-Georg Engelke
Ministerialdirektor / Staatssekretär Bundesministerium des Inneren (BMI)

Ich bin zu dem Ergebnis gekommen, dass das Motiv also weniger in der Vernichtung des Inhaltes der Akten lag, als in der Vernichtung der Akten als solcher, weil sie eben da waren.“

(Untersuchung der Aktenvernichtung im Bundesamt für Verfassungsschutz)


Klaus-Dieter Fritsche
Vize-Präsident, Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV)/ Staatssekretär, Bundes-Ministerium des Inneren (BMI)

Es dürfen keine Staatsgeheimnisse bekannt werden, die ein Regierungshandeln unterminieren.”


Wolfgang Geier
Leitender Kriminaldirektor Kriminaldirektion Nürnberg, Leiter BAO Bosporus

Wir wollen eigentlich wissen von der Geburt bis zur Bahre, letztendlich, was hat der Mensch gemacht, wo gibt’s Beziehungen, wo hat er Punkte geliefert, die letztendlich die Tötung verursacht haben.“


August Hanning
Präsident Bundesnachrichtendienst (BND) / Staatssekretär Bundes-Ministerium des Inneren (BMI)

Und es war ja auch irritierend, dass nicht deutlich wurde, warum jetzt gerade diese Opfer ausgewählt wurden. Ich glaube, in acht Fällen waren es türkischstämmige Gemüsehändler, in einem Fall ein griechischer.“


Udo Hassmann
Kriminalhauptkommissar, Landeskriminalamt Baden-Württemberg, Fallanalytiker

Vor dem Hintergrund, dass die Tötung von Menschen in unserem Kulturkreis mit einem hohen Tabu belegt ist, ist abzuleiten, dass der Täter hinsichtlich seines Verhaltenssystems weit außerhalb des hiesigen Normen- und Wertesystems verortet ist.“


Gerald Hasso Hess
Geheimschutzbeauftragter, Landesamt für Verfassungsschutz LfV) Hessen

Ich sage ja jedem: Wenn er weiß, dass irgendwo so etwas passiert, bitte nicht vorbeifahren.“

(Aus einem von der Polizei abgehörtes Telefonat mit dem Verfassungsschutzmitarbeiter Temme, der sich zum Tatzeitpunkt am Tatort Kassel aufgehalten hatte.)


Timo Hess
Polizeihauptmeister / Gruppenführer Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit (BFE) Böblingen

Im Nachhinein bereue ich die Mitgliedschaft und den Kontakt zu dieser Vereinigung zutiefst, und ich schäme mich auch heute noch dafür.“

(Ehemalige Mitgliedschaft im „European White Knights of the Ku Klux Klan“ (EWK KKK), Schwäbisch-Hall, Baden-Württemberg)


Christian Hoppe
Kriminaldirektor Bundeskriminalamt (BKA), EG Ceska

Wir haben ja 2004 den ganz spezifischen Auftrag im Hinblick auf § 129 zur Ermittlung der Auftraggeber und Hintermänner einer Organisation bekommen. Insofern haben wir dazu keine eigenen Thesen erarbeitet und weiterverfolgt.“


Alexander Horn
Kriminaloberrat, Landeskriminalamt (LKA) Bayern, Leiter Dienstelle Operative Fallanalyse (OFA) München, Berater BAO “Bosporus“

Eine denkbare Nähe zur rechten Szene ist vorstellbar, jedoch nicht Voraussetzung für die Taten, daher soll dies im Beitrag auch mit entsprechend geringer Priorität platziert werden, (..)“


Dieter Siegfried Huth
Oberst, Militärischer Abschirmdienst (MAD)

Der wehrpflichtige Rechtsextremist hat ja selten in der Truppe wirklich Propaganda gemacht. Der wollte sein Handwerk lernen.“


Lutz Irrgang
Präsident, Landesamt für Verfassungsschutz (LfV) Hessen

Ich bin heute noch unheimlich stolz darauf, mit welcher Ruhe und Gelassenheit das Amt seine Geschäfte weitergeführt hat.“

(Nach den Mord-Ermittlungen gegen den LfV-Mitarbeiter Temme, 2006)


Wilhelm Kanther
Ministerialdirigent, Ministerium des Inneren Hessen, Aufsicht für das Landesamt für Verfassungsschutz Hessen

Die Geheimhaltung ist nicht das letzte Ziel der Arbeit, sondern eine notwendige Begleiterscheinung.“

(120 Jahre Sperrfrist eines internen Berichtes zum Tatort Kassel des LFV Hessen)


Walter Kimmel
Ober-Staatsanwalt, Staatsanwaltschaft Nürnberg

Wir haben aus der Sicht von damals alles Menschenmögliche getan.“


Arndt Koeppen
Ober-Staatsanwalt, Staatsanwaltschaft Gera

Ich habe keine konkrete Erinnerung, dass die Waffen hatten. Für uns waren das Bombenleger.“


Lothar Lingen (Tarnname)
Referatsleiter, Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV)

Vernichtete Akten können aber nicht mehr geprüft werden. Dies war ein Reflex, der bei meiner Entscheidung eine Rolle spielte.“


Michael Lippert
Staatssekretär, Ministerium des Inneren Thüringen

Das waren eher Rechts-Links-Auseinandersetzungen und spontane Entwicklungen.“


Hans-Georg Maaßen
Präsident, Landesamt für Verfassungsschutz (BfV)

„.. und wir waren eigentlich auch nicht in der Lage gewesen als Zentralstelle die Fäden zusammenzuziehen, zu erkennen, dass also der Thüringer Heimatschutz nicht nur Thüringen betrifft, …“


Mario Melzer
Kriminalhauptmeister, Staatsschutz, Landeskriminalamt (LKA) Erfurt, SOKO REX, EG TEX

Ich habe es kritisiert, dokumentiert, aber das war eigentlich nicht gewollt.“


Michael Menzel
Polizeidirektor, Leiter Polizeidirektion Gotha, Einsatzleiter Eisenach

Man tut was man kann.“


Christoph Meyer-Manoras
Staatsanwalt, Staatsanwaltschaft Heilbronn

Ich beglückwünsche mich heute noch zu dieser Entscheidung.“

(Nichtveröffentlichung der Phantombilder, Tatort Heilbronn)


Gordian Meyer-Plath
Bereichsleiter, Landesamt für Verfassungsschutz (LfV) Brandenburg / Präsident, Landesamt für Verfassungsschutz Sachsen

Juristisch habe ich voll darauf vertraut, dass dies von den Hierarchien weit über mir ganz klar abgedeckt war.“

(Führung des V-Mannes Piatto LfV Brandenburg)


Peter Jörg Nocken
Vize-Präsident, Landesamt für Verfassungsschutz Thüringen

In den neuen Bundesländern war ein sehr erleichterter Aufstieg möglich.“

(Wechsel vom LfV Hessen zum LfV Thüringen)


Klaus Pflieger
Generalstaatsanwalt. Staatsanwaltschaft Stuttgart

Die Erkenntnisse, die wir jetzt aus Thüringen und Sachsen haben, haben bei mir die Überzeugung bekundet, dass wir mit den dort befindlichen Personen, insbesondere mit den Männern die Gruppe haben, die für den Mord an Michèle Kiesewetter und dem Mordversucht an ihrem polizeilichen Begleiter verantwortlich ist.“

(8..11.2011)


Helmut Rannacher
Präsident, Landesamt für Verfassungsschutz (LfV), Baden-Württemberg, Mitglied,Expertenkommission zur Evaluierung des Sächsischen Landesamtes für Verfassungsschutz, Sachsen

Ich bekenne mich zu den weißen Flecken, weil ich zumindest nie den Ehrgeiz hatte, das Land nun dicht mit einem Netz zu überziehen, dass uns also gar nichts entgeht.“


Uwe Reißmann
Polizei-Präsident Chemnitz

Das sehe ich zum ersten Mal.“

(Im NSU-Untersuchungsausschuss Sachsen zum Fahndungsfax, des Landeskriminalamt (LKA) Thüringen / TV-Fahndung Trio, Jahr 2000)


Christian Ritscher
Oberstaatsanwalt, Bundesgerichtshof, Bundesanwaltschaft, Karlsruhe

Wir haben das schulmäßig durchgeprüft.“

(Lektüre von vier Zeitungsartikel als Gesamt-Grundlage zur Prüfung der Übernahme eines Verfahrens nach § 120 Abs. 2 GVG)


Helmut Roewer
Präsident, Landesamt für Verfassungsschutz( LfV) Thüringen

Die Beamten des höheren Dienstes, die erhalten keine besondere Ausbildung, die können das alles – Kraft ihres Amtes.“


Felix Schwarz
Polizeioberrat Landeskriminalamt (LKA) Hamburg

Ich glaube nicht, dass wir ausdrücklich einen Fehler gemacht haben, dass wir Informationen übersehen haben.“


Thomas Sippel
Präsident, Landesamt für Verfassungsschutz (LfV) Thüringen

Bei der Bekämpfung des Rechtsextremismus arbeiteten nach meiner Einschätzung in den letzten Jahren Landeskriminalamt (LKA) und Verfassungsschutz konstruktiv zusammen.“


Andreas Temme
V-Mann-Führer, Landesamt für Verfassungsschutz (LfV) Hessen

Ich war das angreifbarste Opfer.“


Heino Vahldieck
Präsident, Landesamt für Verfassungsschutz (LfV) Hamburg / Innensenator / Kommissionsmitglied „Bund-Länder-Kommission Rechtsterrorismus“ (BLKR)

 “Die Kommission ist dabei keineswegs der Auffassung, dass bei frühzeitiger Anwendung ihrer ex post entwickelten Vorschläge ein schnellerer Aufklärungserfolg erzielt worden wäre oder gar nachfolgende Straftaten hätten verhindert werden können. Sie hofft aber zuversichtlich, dass nach Umsetzung ihrer Vorschläge Fehler der Vergangenheit sich zukünftig nicht wiederholen werden.“

(Fazit der Bund-Länder-Kommission Rechtsterrorismus (BLKR)


Albert Vögeler
Sachbearbeiter, Erster Kriminalhauptkommissar, SOKO “Schneider“ (Leiter), SOKO “Halbmond“, BAO “Bosporus“

(…) mit der Vorgabe, dass eben mancher Streit jetzt dann aufgrund des südländischen Temperaments, aufgrund der Gestik von manchen Südländern hier missgedeutet werden könnte.“ (

Ermittlungen im Umfeld der Opfer)


Markus Weber
Hauptkommissar, EG “Sprengstoff“, Köln

Aus meiner Sicht lässt es sicherlich beide Richtungen auf, sowohl jemand, der sagt: ‚Wehrt euch‘, im Sinne geht gegen Ausländer vor, oder: ‚Wehrt euch‘, geht gegen ausländerfeindliche Leute vor.“

(Über das Flugblatt „Deutsche wehrt euch!!!“ nach dem Nagelbombenanschlag in Köln)


Eckhart Werthebach
Präsident, Landesamt für Verfassungsschutz (LfV) Berlin / Staatssekretär, Bundesministerium des Inneren (BMI)

Von daher – so darf ich das mal allgemein ausdrücken, ohne ein Geheimnis zu verraten – ist die Zugangslage des Verfassungsschutzes im Bereich des Rechtsextremismus gut.”

(2002)


Josef Wilfling
Kriminaloberrat, Leiter Mordkommission München

Ich hab noch nie einen Neonazi auf einem Fahrrad gesehen.”


Jörg Ziercke
Präsident, Bundeskriminalamt (BKA)

Dass über den Tatmittelmeldedienst man auf Mundlos, Müller und Zschäpe kommt, das habe ich überhaupt noch nie gehört.“

(Ermittlungen Nagelbombenanschlag Köln)