Ermittlungen in Aquarell / arte Metropolis 18.3.2018

Beitrag von Susan Löhr

13.3. 2018

Die Künstlerin Katharina Kohl malt Kriminalbeamte, die vor einem Untersuchungsausschuss Gesicht zeigen mussten, weil sie die Mordserie der Terrorgruppe „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU) nicht verfolgten, sondern stattdessen Spuren verschleierten und Opfer kriminalisierten. Ihre Aquarellportraits loten aus zwischen faktischer und innerer Wahrheit.

One Reply to “Ermittlungen in Aquarell / arte Metropolis 18.3.2018”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.